Datenschutzerklärung

Sieweke's Restaurant Amadé nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Sieweke's Restaurant Amadé erhebt und speichert automatisch in ihren Server Informationen, die Ihr Browser bei einer Anfrage an uns übermittelt. Dies sind im Regelfall:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten können von Sieweke's Restaurant Amadé nicht bestimmten Besuchern zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Cookies

Dieser Internet-Auftritt verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte Olaf Sieweke (info@amade-restaurant.de).

Plugins und Verlinkung zu facebook

Dieser Internetauftritt verwendet Plugins von facebook (Facebook Ireland Ltd). Durch Anklicken des facebook-Buttons (blaues „f“) verlassen Sie diese Website und gelangen Sie auf unsere Mitgliedsseite bei facebook. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von facebook hergestellt, wobei Daten übermittelt werden, z.B. über Ihren Besuch auf unserem Internetauftritt, möglicherweise auch Ihre IP-Adresse. Sind Sie bei facebook eingeloggt, können diese Daten Ihren facebook-Konto zugeordnet werden. Die Weiterverarbeitung dieser Daten obliegt facebook; die entsprechenden Bedingungen und Einstellmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von facebook. Wenn Sie vermeiden wollen, dass personenbezogene Daten von Ihnen an facebook übermittelt werden, dann loggen Sie sich vor dem Besuch dieser Website bei facebook aus.

Die Datenschutzrichtlinien von facebook können Sie über diesen Link einsehen:https://www.facebook.com/about/privacy/

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten Olaf Sieweke (info@amade-restaurant.de). 

 



Datenschutzinformationen nach Art. 13, 14 und 21
der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie, unsere Kunden, gemäß der ab dem 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) 
über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie über die Ihnen zustehenden Rechte. Auf unserer Homepage finden Sie auch weitere Datenschutzhinweise für die Besucher unserer Webseite.


1.Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?
  
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung sind wir – Restaurant Amadé, Inh. Ola Sieweke, Sundernstraße 218, 33335 Gütersloh.

2. Welche Daten und welche Quellen nutzen wir?
   
Wir verarbeiten Daten, die wir im Rahmen der Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erhalten. Die Daten erhalten wir direkt von Ihnen.
    Konkret verarbeiten wir für die Durchführung unserer Dienstleistungen:
    - Stammdaten zur Durchführung und zur Erfüllung der Gästebewirtung (z.B. Name und Anschrift des Reservierenden, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
    - Daten Ihrer vergangenen bzw. bisherigen Buchungen, Gesundheitsdaten zur Vorbeugung von Unfällen und zum Schutz des Gastes (z.B. körperlicher Behinderung, Lebensmittelunverträglichkeiten, Allergien)

3. Auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verwendet (Zweck der Datenverarbeitung) ?
  
Die nachfolgenden Informationen geben Aufschluss darüber, wozu und zu welchem Zweck wir Ihre Daten verarbeiten

3.1 Zur Erfüllung von Vertragspflichten (Art. 6 Abs 1 lit. b EU-DSGVO)
    
Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen, d.h. insbesondere zur Durchführung und Abwicklung der gebuchten Gästebewirtung.
Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich im Einzelnen nach der konkreten Buchung


3.3 Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit. a EU-DSGVO)
      
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist diese jeweilige Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung. Zudem haben Sie ggfs. der werblichen Ansprache per E-Mail, Telefon oder Post zugestimmt. Sie können Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf wirkt nur für zukünftige Verarbeitungen, nicht für bereits Erfolgte.

3.4 Aufgrund von gesetzlichen Vorgaben (Art. 6 Abs 1 lit. c EU-DSGVO)
      Wir unterliegen verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen und gesetzlichen Anforderungen (z.B. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), Handelsgesetzbuch (HGB), 
       Steuergesetze der Bundesrepublik Deutschland).

4. Wer bekommt meine Daten?
   
Die Daten dienen ausschließlich zur  Nutzung in unserem Hause und werden nicht an Dritte übermittelt, außer für die Erfüllung von Ihnen explizit gewünschter Zusatzleistungen (wie z.B. Blumen, Torten, Rednerpult etc.), die von uns in Ihrem Namen geordert werden sollen.

5. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert? 
   
Wenn erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Wir unterliegen zusätzlich verschiedener Aufbewahrungs- und  Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und dem Handelsgesetzbuch (HGB) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis maximal zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen. Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten aus Basis Ihrer Einwilligung erfolgt bis auf Widerruf.

6. Habe ich bestimmte Rechte im Umgang mit meinen Daten? 
   
Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DSGVO, § 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner ab dem 25. Mai 2018 gültigen Fassung), auf Berichtigung (Art. 16 EU-DSGVO), auf Löschung (Art. 17 EU-DSGVO bzw. § 35 BDSG), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO). Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO bzw. § 19 BDSG).

7. Besteht für mich eine Pflicht meine Daten bereitzustellen? 
    
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind.
 

Abmahnungsrechtlicher Hinweis

Eine Verletzung von Schutzrechten Dritter oder eine Situation, die eine Aufforderung per anwaltlicher Abmahnung motivieren könnte, entspricht nicht dem mutmaßlichen Willen der Betreiber dieser Webseiten.
In jedem Fall sichern wir die sofortige Behebung der Verletzung zu. Kosten einer Abmahnung oder einer anwaltlichen Beratung können wir daher als offenkundlich missbräuchlich nicht übernehmen.